Free Sex Videos

Blogvorstellung [Blog des Monats Mai 2013]

Es ist wieder soweit - Neuer Monat, Neuer Blog!
Mein Blog des Monats Mai 2013 ist.. 


Melissa ist wirklich eine tolle Bloggerin, die selbst von sich sagt dass sie Mode und Beauty begeistert ist - mit kleinen und großen Macken. Auf ihrem Blog findet ihr die passende Abwechslung von Filmtipps, HAULS bis hin zu ihren Videos. Auch sie ist eine sehr sympathische Bloggerin, die ihr Herz am rechten Fleck hat! 

Liebe Melissa, bleib so wie du bist! ♥ 

Weiß trifft auf Blau.

Passend zum leichten Wetterumschwung gibt es mein Sonntagsoutfit. Wie ihr sehen könnt, hab ich zurzeit einen kleinen Hang zu hellen Tönen (Weiß und Creme sind ja einfach die hellsten Töne?) und besprühte Wände, die mir als Kulisse dienen. Was mich dazu treibt? Eine sehr gute Frage. Die Tendenz zum hellen Ton liegt natürlich klar auf der Hand: Der Frühling. Die kleine Leidenschaft zur Graffiti-Kulisse könnte man mit künstlerischen Ambitionen verbinden und vielleicht ist euch auch die farbliche Harmonie zwischen Mütze und Sprayfarbe aufgefallen ... oder wir sagen einfach, es war Zufall, ich wollte an einem düsteren Sonntag keinen Meter laufen und es hat sich einfach ergeben. Ich gestehe: Die zweite Variante trifft es.




           Mütze/Alcott Bluse/Romwe Pullover/Gina Tricot Shorts/Pumps/Zara Tasche/MCM

Ich trage eine Mütze zum Pumps, einen Pulli mit aufgestickten Perlen, eine weiße Bluse mit spitzem Kragen und eine Fake-Leder-Shorts. Ich würde sagen, sportlich trifft Schick an mehrern Punkten. Zurzeit ist das genau mein favorisierter Style. Das "verträumte-Blick" Bild war ein Unfallschnappschuss ... aber er musste mit in diesen Post, denn ich wollte euch beweisen: Mein Pony liegt nicht immer perfekt! Dank hohem Feuchtigkeitsanteil in der Luft neigt er zum Fransen, Kringeln und Nerven ;)

Liebste Grüße und ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche.
----------
My sunday-outfit is a combination of sporty and smart style. That is the way i like to wear my clothes at the moment.  Please don't ask me : Why did you choose this setting for a simple outiftpost?" I have no idea! Sorry it was a rainy sunday;)!

Best wishes

Der etwas andere Wochenrückblick... [Meine Blogger-Leseliste]

Heute ist es wieder soweit: Mein etwas anderer Wochenrückblick! Zukünftig möchte ich mind. einmal im Monat solch einen Wochenrückblick auf meinem Blog veröffentlichen. Diese Woche habe ich mir wieder Zeit genommen, um eure Beiträge genau im Auge zu behalten... 

Battle of Donuts: Diese Woche stand eine ganze besondere Aktion von Bula an: Battle of Donuts und ich durfte dabei sein! Was das ist? Alle Infos findet ihr auf: http://bulaland.de/ (oder klickt einfach aufs Bild) Am Ende hatte ich zwar einen richtigen Zuckerschock, aber der Test war es wert! Mit dem Ergebnis hätte ich nämlich nicht gerechnet! :)


Thema Make Up: Ich bin sicherlich kein Profi im Thema "Typgerecht Schminken" und finde selbst nur alle Tipps & Tricks auf Blogs oder Youtube. Bei der Bloggerin Lena bin ich aber wieder auf ein Buch aufmerksam geworden, welches schon länger auf meiner Wunschliste steht...


Thema Abnehmen: Meinen vollen Respekt hat diese Woche Theodora verdient. Warum? Sie bezeichnet sich ja selbst als +SizeGirl und gestern hat sie ein Bild veröffentlicht, was mich sprachlos gemacht hat. Was für eine Veränderung...

Thema Rezepte: Über dieses Rezept bin ich erst gestern Abend gestoßen. Die Bloggerin Lisa hat ein Rezept zu einem Cookie and Cream Cake vorgestellt. Mmmh, lecker...


Heute wollte ich auch mal die Gelegenheit nutzen einer meiner Lieblingsyoutuberinnen zu erwähnen: ThePinkestRose! Ihr könnte ich stundenlang zuhören. Und für mich zählen bei Youtuberinnen nicht die Abonnenten - sondern viel mehr interessiert mich der Mensch in den Videos. Die liebe Anna ist mehr schon jetzt sehr ans Herz gewachsen. Daher klickt euch am besten mal durch ihre Videos... Sie hat aber auch einen Blog - Auf ihrem Blog findet ihr z. B. auch ihre Veränderung von Hellblond zu Dunkelblond...


Einen tollen TAG habe ich bei Schminknerd gefunden: Der Serienjunkie TAG - Das ist doch genau MEIN TAG! Ich denke diesen TAG werdet ihr die kommende Woche auch auf meinem Blog finden!

Ausserdem möchte ich mich nun gaaaaanz herzlich bei der lieben Lisa bedanken! Sie hat meinen Blog tatsächlich auf ihrem Blog auf ihrer Seite "Tolle Blogs" verlinkt! Darüber habe ich mich riiiesig gefreut. Danke, Süße!

Zum Schluss möchte ich euch nochmal auf die Blogvorstellung von Viktoria & Sarina aufmerksam machen! In meiner Sidebar findet ihr den Link und auch HIER gelangt ihr ganz einfach zu den zwei supersüßen Bloggerinnen!

Und nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag 
und einen tollen Start in die neue Woche

Klicks der Woche.

Sonntag und was könnte noch gepostet werden? Richtig die Klicks der Woche! Meine Inspirationen, Klicks und Neuentdeckungen möchte ich heute noch mit euch teilen.


Bekommen...
habe ich eine unglaublich schöne Kette aus dem Shop Adyc. Ihr wisst ja, ich bin eine Statement-Ketten-Sammlerin, und als ich dieses kleine Päckchen öffnete, war ich hin und weg. Schaut mal in den Onlineshop, dort gibt es noch mehr Schmuckstücke.

Gefunden...
die perfekte Bluse von Carven. Ich bin begeistert von ihrem wunderbarer Schnitt, den Cut Outs im Brustbereich und dem Print. Entdeckt habe ich sie dank der wunderbaren Jessie von Journelles und nun wieder gefunden bei MyWardrobe. Doch der Preis lässt mich tief durchatmen.

Gelesen...
den süßen Post der lieben Leonie von Leonie Löwenherz. Sie hatte mich nach meinem Post (Klick) um eine "Bildverwendungs-Erlaubnis" gefragt, für eine sehr schöne Idee. Also hier auch ein nettes Wort an Leonie: klasse Text und schön, dass man von Bloggerin zu Bloggerin etwas Nettes sagt!

Gehört...
habe ich 2 unglaublich talentierte Mädels. Die kleinen Damen Lennon und Maisy singen nicht nur absolut klasse, sie können auch noch im Takt mit simplen Butterbechern musizieren. Ich möchte immer wieder auf Play drücken! Hört mal rein.

Begeistert...
bin ich von der Seite Dollface. Hier zeigt die Bloggerin Alegra ihre täglichen Styles und alltägliche Gegebenheiten. Ich finde es absolut klasse, dass man sich mit mehr Kurven so inspirierend kleiden kann und schaue immer wieder gern vorbei. 

Liebste Grüße

Gesichtsreinigung & Hautpflege [4-Produkte-HAUL]

Vier neue Produkte im Bereich Gesichtsreinigung und Hautpflege sind in letzter Zeit bei mir eingezogen. Diese möchte ich euch heute zumindest mal kurz vorstellen. Ein ausführliches Review wird zu den einzelnen Produkte auf euren Wunsch in weiteren Beiträgen folgen...


1. GARNIER Hautklar Fruit Energy - Sanftes Reinigungs-Mousse
Mit dem Täglichen Anti-Pickel-Waschgel von GARNIER habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, trotzdem wollte ich der neuen Produktreihe Fruit Engery eine neue Chance geben. Seit Monaten benutzte ich ausschließlich das Waschgel von Neutrogena, welches gut ist, aber ich wollte mal etwas Neues ausprobieren. Der Duft vom Reinigungs-Mousse ist angenehm und auch die Anwendung ist kinderleicht. Auf den ersten Eindruck gefällt mir das Produkt gut. Preis: ca. 4 €

2. L'Oréal Reinigungsfluid Hydra Active 3 
Gestern den gefühlten 100. Blogbeitrag über dieses Produkt gelesen - Heute gekauft! Preis: ca 3 €

3. L'Oréal BB Cream Youth Code Luminizer - LSF 15 (Hell)
Von der L'Oréal Nude Magigue BB Cream war ich letztes Jahr begeistert. Und als ich diese neue BB Cream aus der Youth Code - Reihe entdeckt habe, wollte ich diese auch unbedingt mal ausprobieren. Der Test in der Drogerie hat mich zumindest überzeugt. Nun hoffe ich, dass sie im Alltag einen guten Job macht. Preis: ca. 11 € 

4. L'Oréal BB Hydra Active 3 Nutrissime
Diese Tagescreme habe ich mir schon vor ca. 2-3 Wochen gekauft und benutze sie seitdem täglich. Ich habe sie eher aus der Not heraus gekauft, da ich eine sehr trockene Haut über die kalten Tage bekommen habe und eine schnelle, günstige Lösung gesucht habe. Durch ein paar Internetbeiträge bin ich dann auch diese Creme gestoßen. Preis: ca 4 €

Aufmerksamen Lesern ist sicher aufgefallen, dass es ganz schön viele L'Oréal - Produkte sind, das hat aber keinen bestimmten Grund. Ich möchte einfach neue Produkte testen und auch gerne mehrere Produkte von einer Marke - Schön einheitlich. Jaaa, auch das ist manchmal ein kleiner Tick von mir! :)

Über welches Produkt soll ich ein ausführliches Review verfassen?
Habt ihr auch schon diese Produkte gekauft oder getestet?

4 kleine Beauty Helfer.

Meine 4 kleinen Beauty Helfer möchte ich euch heute näher vorstellen. Ich bin immer mal wieder auf der Suche nach neuen Allroundern für ein gutes Hautgefühl. Das ist wohl jede Frau. Außer ihr zählt zu den Glücklichen, die ihre Produkte gefunden haben: Dann bleibt bitte dabei! Für mich gilt in Sachen Beauty: je weniger, desto besser. Das liegt zum großen Teil an meiner "Beauty-Faulheit" und natürlich daran, dass ich mit 4 Produkten doch bitte das gleiche Ergebnis erzielen möchte wie mit gefühlten 15. Daher bekommt ihr jetzt meine 4 kleinen Alltagshelfer aufgedrückt.


Nagellack
Schöne Nägel sind für mich ein Muss. Ich fühle mich wohler, wenn ich meinem Gegenüber mit schöner Hand "Hallo" sagen kann und die Farbe bringt mir immer ein kleines Schmunzeln über die Lippen. Der Frühling verpflichtet ja schon zur Farbe: Also bekommt er sie auch dank Essie und der Farbe "Hip-Anema".

Sonnenöl
Jetzt bei leichtem Sonnenschein muss die Blasshaut schon geschützt werden. Zumindest muss ich das tun. Ich nutze hier von Biotherm ein Sonnenöl mit Lichtschutzfaktor 15, das pflegt und schützt vor UV-Strahlen. Der schöne Nebeneffekt, weiche Haut und ein toller Geruch. Ich verwende es vor allem für meine Beine. 

Creme
Die weiterentwickelte Variante der BB Creme ist (wer hätte es gedacht) die CC Creme. Ihr müsst jetzt nicht zwangsweise umsatteln, wenn ihr  zufrieden seid mit eurem Produkt: Gut so und bleibt bitte dabei. Ich finde es nur klasse, dass es jetzt endlich auch helle Töne gibt. Ich nutze die CC Creme von Clinique in "very light". Für mich ist auch der integrierte Lichtschutzfaktor (hier beträgt er 30) von großer Bedeutung. Darauf solltet ihr unbedingt achten!

Concealer
Der Concealer von Bobbi Brown wird nur für unschöne Augenränder nach längeren Nächten und für kleine Unreinheiten genutzt. Er hält den ganzen Tag, deckt gut ab und setzt sich nicht in den Augenfalten ab! Ich nutze hier den Farbton "Light Bisque 2". Lasst euch bei der Farbtonauswahl gern beraten, ich hätte sonst auch zu einer viel zu helllen Variante gegriffen! 

Das sind sie, meine kleinen Alltagshelfer.
Was nutzt ihr gerade?

Liebste Grüße
----------
I want you to show my "weekday- beauty -fav's". I always looking for new products, to feel nice and comfortable the whole day. At the moment, i'm addicted to these four beauty products. 
best wishes

Hallhuber Wishlist!

Schon ein kleines Ritual von mir. Immer wenn Hallhuber zu einer Outfit-Verlosung ausruft, bin ich mit von der Partie. Ab heute ist es wieder so weit. Die Damen können sich wieder im Wert von 300 Euro ein Frühlings-Outfit zusammenstellen und die Artikellinks hier hinterlassen und dann mit ein bisschen Glück dieses Outfit auch gewinnen. Bis jetzt war ich noch nie unter den Gewinnerinnen, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Auf ein Neues, hier seht ihr meinen Frühlingslook:


Das Gewinnspiel geht bis zum 10.05.2013! Also mitmachen! Obwohl, dann sinken ja meine Chancen.;)
Liebste Grüße

Via Instagram unterwegs.

Ich war in der letzten Woche viel unterwegs und habe meine kleinen Reisen via Instagram festgehalten. Ich weiß, für euch gibt es bestimmte spannendere Themen, aber ich kann das Knipsen nicht lassen und möchte euch mit einer wirklich kleinen Auswahl unterhalten. Ich wurde eingeladen von Gillette, Aussie und Pantene. 
Das klingt erst einmal seltsam: Gillette und ein Event? Wird dort etwa über das Rasieren gesprochen? Ja und noch etwas mehr. Für mich war es am Anfang auch etwas ungewohnt über Klingen und Rasierer zu sprechen. Ich mache mir über dieses Thema eigentlich keine weiteren Gedanken! Ich kaufe die üblichen 0815 Klingen und gut ist es! Ich teste jetzt die neuste Entwicklung von Gillette und werde sehen, ob mich das Produkt überzeugt. Aber viel spannender war der 2. Teil des Tages. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und durften ein Kleid nähen. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen? 
Am Samstag wurde die Beach-Saison eröffnet. Aussie, die Haarmarke lud zu einem kleinen Strandausflug ein. Da konnte ich nicht "Nein" sagen und natürlich war ich auch gespannt auf die Produkte. Bis dahin hatte ich noch keine Erfahrung mit der neuen Haarmarke. Es gab einen Produkt-Test, Beach Waves und eine kreative Ecke um T-Shirts zu designen. Jetzt teste ich diese Produkte ebenso und bin gespannt auf das Ergebnis. Die Meinungen im Netz gehen von "supertoll" bis "geht gar nicht" auseinander!

2 Tage später düste ich nach Düsseldorf um vor Ort beim Kampagnen-Shoot der neuen Produkte von Pantene dabei zu sein. Dort konnte ich auch die absolut bezaubernde Nazan Eckes kennenlernen und ein wenig ausfragen. Doch mehr wird hier noch nicht verraten. Zu diesem kleinen Highlight wird es später noch mehr Informationen geben! Aber ich bin ganz begeistert von ihr und ich muss es sagen: Sie ist so schön!

Das war mein kleines Reise-Instagram Tagebuch.
Kurz und ich hoffe es war etwas interessant!

Viele liebe Grüße

Lange vs. Kurze Haare [Vor- und Nachteile]

Meine Haare sind kürzer geworden - Das ist wohl kein Geheimnis mehr. Nun ist es schon fast zwei Monate her, dass ich einen kürzeren Haarschnitt habe. Ein Grund meine Erfahrungen mit dem neuen Haarschnitt mit euch zu teilen...


Lange Haare
Vorteile: Lange Haare sehen auch ohne Styling meist perfekt aus!
Nachteile: viel Pflege, mehr Zeitaufwand bei der Haarwäsche!

Kurze Haare
Vorteile: weniger Pflege, mehr Verwandlungsmöglichkeiten (Frisuren), mehr Volumen!
Nachteile: öfters föhnen/glätten (mehr Styling)!

Ich muss gestehen, dass ich anfangs wirklich dachte 'Irgendwann wirst du es bereuen!' - Aber nein. Bis heute bereue ich diesen Schritt nicht. Lange Haare sind toll! Fast an jeder Frau sehen lange Haare oft schöner und vorallem weiblicher aus. Aber ich glaube mittlerweile, dass mir solch ein kürzerer Haarschnitt einfach besser steht. Meine Haare sehen viel gesünder aus und was ich vorallem schätze, ist das Volumen in meinen Haaren - Sie sind einfach fülliger! Dazu ist der Haarschnitt im Alltag praktischer. Ich bleibe mit meinen Haaren nicht mehr unnötig an der Tasche oder Jacke hängen und ich muss mir nicht mehr jede Stunde die Haare bürsten, weil sie sonst so zottelig aussehen. Selbst bei Wind und Wetter muss ich mir die Haare nicht mehr zum Zopf binden.

Den Satz "Mit langen Haaren kann man mehr machen", kann ich so auch nicht mehr unterstreichen. In der Praxis hat sich bei mir erwiesen, dass die kürzeren Haaren viel besser für abwechslungsreiche Frisuren geeignet sind und ich deutlich mehr ausprobiere, als vergleichsweise zu meinen langen Haaren.

Aber ich muss ja immer wieder betonen, dass meine Haare ja aktuell nicht sooo kurz sind. Es geht noch viiiiel kürzer, aber da ist dann auch für mich Schluss! :)

In einem Moment vermisse ich auch mal meine langen Haare: Erst bevor meine Haare kürzer geworden sind, habe ich gelernt einen Bauernzopf zu flechten. Und diesen Zopf vermisse ich gelegentlich! :)

Was sind eure Vor- und Nachteile?
Lange oder doch lieber kurze Haare?

Mix das Muster.

Muster-Mix steht auch dieses Jahr wieder stark im Mittelpunkt. Doch so schön die einzelnen Kleidungsstücke für sich wirken, kann das Mixen auch ganz schnell nach hinten losgehen. Denn nicht alles ist kombinierbar, so wie wir es gern hätten. Dann kann aus dem modischen Selbstversuch, schnell ein "Vorhang auf für die Manege" Outfit werden. Also mutig sein, aber doch vorher einmal die Musterkompatibilität testen. Ich habe gemixt: Blumenprint und Pünktchenhose!
Hose/Bluse Zara Kette/Großmutter

Ich finde es geht ganz gut! Vielleicht liegt es an der hellen Farbauswahl! Aber ich fühle mich wohl und werde weiter mixen. Probiert euch aus, eigentlich ist es einer der schönsten Trends, die endlich mal etwas länger in der Modewelt kursieren. Zurecht, wie ich finde. ;)

Was meint ihr? Mixt ihr? Oder findet ihr diesen Modetrend überflüssig?
Liebste Grüße
----------
My new challenge:  to mix several kinds of prints. Both pieces of clothing were found at Zara.
best wishes

Strandlooks mit Got2b.

"Ich hatte die Haare schön". Letzte Woche wurde ich im Styling Loft von Got2b von Armin Morbach für einen Beach Look umgestylt. Besser gesagt, für die Party am Abend nach dem Strand! Es wurden Produkte getestet, leckere Cupcakes genascht und ja wir wurden auch abgelichtet, wie ihr auf den folgenden Bildern sehen könnt:




Wir wurden alle gestylt und geschminkt mit den "Strandprodukten" von Schwarzkopf. Hätte das Wetter zu dieser Zeit schon so wunderbar mitgespielt, würden wir auf nicht alle wie Schneemänner mit Sommerlook auf den Bildern wirken. Nur die Jungs trafen optisch das Thema. Aber es ging ja eigentlich um die tollen Produkte für den anstehenden Sommer!

Jetzt fragt ihr euch sicher, schön Franzi... du hattest einen tollen Tag und dir wurden neue Produkte vorgestellt! Was sollen wir jetzt mit diesem Beitrag anfangen? Da ist es wieder, das kleine Miststück in mir. Ich nerve euch nun das dritte Mal mit einem kleinen Gewinnspiel! Ich suche hiermit wieder ein Produktopfer! Was darf getestet werden?


Win Win Win
6 Produkte aus der Beach-Kollektion können getestet werden. Da der Strand in Deutschland nicht für jeden gleich erreichbar ist, gibt es noch ein kleines Pflegeset von Gliss Kur dazu! Damit sollte der Sommer doch gut zu überstehen sein- haartechnisch. Wer Lust und Laune hat, diese Produkte für mich zu testen, der muss folgendes tun:

Bis zum 28.04.2013 hier kommentieren (Mailadresse hinterlassen) und mir euren Lieblings-Strandlook verraten! 

Teilnahmebedingungen: Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 28.04.2013 um 24 Uhr. Spätere Einsendungen können nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Wohnsitz muss sich in Deutschland befinden.

Also wer mein Produktopfer sein möchte, der schreibe mir hier!;) Ich würde mich dann über einen kleinen Bericht von euch freuen!
Viele liebe Grüße

Wenn der Kleiderschrank zum Albtraum wird...

In meinen 50 Facts About Me - Video habe ich es bereits mal erwähnt:
Ich hasse es, wenn ich den Überblick in meinem Kleiderschrank verliere!

Regelmäßig wird mein Kleiderschrank ausgemistet. Jährlich, monatlich, wöchentlich... Und manchmal habe ich nur einen Wunsch: Den gesamten Inhalt meines Kleiderschrankes - bis auf ein paar Einzelteile - aus dem Fenster zu schmeißen und gegen einen komplett neuen Kleiderschrank auszutauschen!


Da das aber ein großes Loch in mein Konto reißen würde, musste ich mir zumindest eine Alternative überlegen: Jetzt möchte ich gerne meinen Kleiderschrank komplett neu sortieren!

Einige Tops hängen z. B. auf einem Kleiderbügel zusammen, daher werde ich mir erstmal noch ein paar Kleiderbügel besorgen. Danach will ich meinen Kleiderschrank komplett aus und wieder neu einräumen. Auf den Bildern herrscht für euch sicher ein Chaos, aber für mich ist das noch recht übersichtlich. Es ist natürlich nicht mein kompletter Kleiderschrank, es gibt noch ein paar Regale. Meine Kleidung sortiere ich bisher nach Jahreszeit (Herbst/Winter u. Frühjahr/Sommer) und nach Kleidungsstücken (Tops, Blazer, Jacken, ...). Aber vielleicht sollte ich mal nach Farben ordnen?

Trotzdem wird nach dieser Aktion der Wunsch 'Meinen kompletten Inhalt aus dem Fenster zu schmeißen und alles neu einzukaufen' nicht verschwinden. Ich mag Mode, allerdings habe ich oft Probleme damit etwas neues zu wagen - mich etwas zu trauen! Manchmal will man einfach etwas Neues. Vielleicht eine Stilberatung? Ja, das wäre toll... Wie bei Heidis Klum Casting-Show "Germany's next Topmodel". In der letzten Sendung war Heidi ja mit Jacqueline shoppen. Ein Traum! Für mich wäre es aber schon ein kleiner Traum mit der ein oder andere Modebloggerin durch die Geschäfte zu ziehen! :)

Ich bewundere die Mädels, die einen riiiiiesigen Kleiderschrank haben und dort noch den Überblick behalten und immer wieder ein neues Outfit aus all den Einzelteilen zaubern können. Mich würde persönlich ein Kleiderschrank à la Carrie Bradshaw verrückt machen. Eine Idee habe ich mir aber von den Modebloggerinnen abgeguckt: Ich werde zukünftig jedes Outfit, welches mir aus einer Zeitschrift gefällt, herausschneiden und auf eine Inspirations-Pinnwand hängen. Vielleicht finde ich dadurch auch mal neue Kombinationen und einen Modegeschmack, der perfekt zu mir passt...

Wie ist euer Kleiderschrank sortiert?
Hasst ihr auch manchmal eure Kleidung? :)

50 random facts about me TAG

Hallöchen,

heute mache ich mal bei einem TAG mit, der auf so einigen Blogs und Youtubekanälen kursiert.
Und da ich TAGs gundsätzlich nur dann mache, wenn ich gerade Lust dazu habe und nicht, weil oder wenn mich irgendjemand TAGt - TAGge ich auch einfach mal jeden, der Lust hat, mitzumachen. Wenn ihr mitmacht, schreibt mir doch euren Link in die Kommis - würde mich interessieren!

Also, auf geht's!

1. Den Namen "Prusse" hat mir meine Schwester gegeben, als ich noch klein war. Grüße an dieser Stelle ;)
2. Ich benutze wirklich jeden Tag Zahnseide. Eine meiner guten neuen Angewohnheiten.
3. Manchmal träume ich von indischem Essen. <3
4. Ich bin seit einem Monat konfessionslos und stolz darauf.
5. Ich liebe es, blass zu sein und HASSE Bräunungsstreifen.
6. Ich mag Frühling und Herbst am liebsten.
7. Ich würde gerne besser Schach spielen können - aber ständig gegen den Computer zu verlieren ist so frustrierend ...
8. Ich liebe alte Bücher!
9. Eines Tages fließend Latein sprechen (wie der Papst) ist ein kleiner Traum von mir.
10. Ich trage nie Parfum sonder immer nur reine Blütendüfte.
11. Ich habe mal Harald Glööckler im REWE getroffen - der stand singend vorm Joghurtregal.


12. Ich bekomme Panik, weil ich 23 bin und noch immer nicht verheiratet :-(
13. Ich habe ein Piercing aber keine Tattoos.
14. Ich finde Toby Maquire toll <3 Dieses nerdige, blasse Aussehen ...
15. Ich habe mal überlegt, Straight Edge zu werden, aber ich bin gerne ab und zu mal betrunken.
16. Ich hatte mal einen Blutegel, den ich Nosferatu genannt habe.
17. Ich habe eine ernstzunehmende Youtube-Sucht entwickelt ...
18. ... wer braucht eigentlich noch Fernsehen?
19. Ich finde Japanerinnen total hübsch.
20. Wenn ich eine Katze sehe, bekomme ich sofort Herzklopfen vor lauter Süßheit!
21. Bei Männern mit zu vielen Muskeln werde ich sofort skeptisch und halte sie für dumm.
22. Ich trage meine Nägel immer kurz, weil es sonst beim Klavierüben klackert.
23. Ich hatte meine erste und einzige Schönheitsoperation mit 10 Jahren. Habe mir die Ohren anlegen lassen. :D
24. Mein Lieblingsphilosoph ist Friedrich Nietzsche.
25. Ich finde meine Haare zu dünn :(
26. Frauen in weißen Stiefeln sind bei mir sofort unten durch.
27. Ich hasse Rosinen.
28. Ich schreibe für alles Listen.
29. Bela B. von den Ärzten war mein erster Schwarm <3 Ist er nicht wundervoll?


30. Ich unterstütze die Homo-Ehe. Voll und ganz. Wieso muss man da eigentlich noch diskutieren? 
31. Menschen, die unvernünftig und rein emotional entscheiden, nerven mich zu TODE ;) 
32. Das Gleiche gilt für Leute, die ihre schlechten Eigenschaften mit ihrem Geschlecht entschuldigen wollen - "Frauen SIND halt so blabla". 
33. Ich gucke gerade "50 random facts about me Videos", um mir Anregungen zu holen und weil ich mich gerade über die Person aufrege, deren Video läuft, entstanden die Punkte 31 und 32. 
34. Ich liebe Harry Potter. My Childhood!! 
35. Ich mag Pamela Anderson. Einfach aus Sympathie. 
36. Ich liebe Büroartikel :D Davon kann man nie genug haben. 
37. Horrorfilme finde ich total entspannend. 
38. Ich mag keine schönen Männer, nur interessante. 
39. Ich höre gerne Klassik - am liebsten Opern. Je tragischer, desto besser. 


40. Ich kann kein Styropor anfassen, ich hasse das Geräusch und das Gefühl. 
41. Meine Zehennägel sind so gut wie immer rot lackiert. 
42. Slytherin ist mein Haus. Slytherin Pride! :D 
43. Wenn jemand bei mir klingelt und ich niemanden erwarte, mache ich grundsätzlich die Tür nicht auf. 
44. Ich hasse Klamottenshopping - ich kaufe allerdings total gerne Bücher, Kosmetik, Haushaltszeug, Dekozeug und sinnloses Zeug. 
45. Ich möchte mal durch Schottland reisen. 
46. Ich hasse deutsche Filme. 
47. Wenn jemand schmatzt oder keine Tischmanieren hat, könnte ich an die Decke gehen. 
48. Ich war immer schon "Teacher's Darling". 
49. Ich fahre total gerne mit der Stadtbahn - die Gespräche, die man da mithört, sind einfach super unterhaltsam :D 
50. Ich bin ein bekennender "Grammatiknazi". Ich versuche aber, meine Verbesserungen für mich zu behalten. 

Klicks der Woche.

Da ist der Sonntag schon wieder und mit ihm kommen auch die Klicks der Woche daher;). Was hat mich bewegt? Was hat mich beeindruckt? Was habe ich entdeckt? Das erfahrt ihr jetzt in meinen persönlichen Klicks.



Gesehen...
die wunderbare Seite der noch viel tolleren Truly. Für mich ist ihre Seite immer wieder eine tolle Inspirationsquelle. Sie beeindruckt mich mit ihrem Charme und Charakter, der über die Bilder transportiert wird. Da ist es ganz klar, dass ich ihr folge!

Besucht...
wurde eine Ausstellung im Grassi Museum hier in Leipzig. "Starker Auftritt" heißt die Schuhausstellung mit über 100 Exemplaren vom flachen Treter bis zum extrovertierten High Heel. Ein Muss, wer mal in Leipzig ist und wer nicht, der kann auch via Internet hier virtual shoe museum  vorbei schauen.

Gehört...
Kate Boy. Alt? Neu? Keine Ahnung, woher ich es kannte und jetzt wieder "erkannte". Aber das Wochenende wurde dank des Song "Nothern Lights" wunderbar vertont.

Gefunden...
LaDress by Simone! Wunderschöne bedruckte Kleider aus Seide und Satin! Ich würde zu gern einen Schwan auf einem Kleid ausführen!!

Gelesen...
die Kolumne auf amazed zum Thema "Spaß an der Mode". Hier wird ausgesprochen, was absolut richtig ist: Jeder darf seine "Modeliebe" so ausleben, wie er möchte. Niemand sollte sich einem vorgefertigten Bild in den Köpfen anderer beugen. Lest rein! Lohnt sich.

 Liebste Grüße

Serienvorstellung - The Big Bang Theory

Es ist wohl mal wieder Zeit euch eine meiner Lieblings-Sitcoms vorzustellen...

The Big Bang Theory

Die Physiker Leonard & Sheldon sind Spezialisten für die unentrinnbare Anziehungskraft eines Schwarzen Lochs und die Strukturfeinheiten eines Atoms. Aber wenn diese Atome zu einer Frau zusammengesetzt werden, kapieren sie plötzlich gar nichts mehr. Penny ist eine Frau, deren Atome überall an der richtigen Stelle sitzen - als sie nebenan einzieht, beginnt sich Leonards und Sheldons Universum auf eine Weise auszudehnen, wie sie es sich nicht einmal hätten vorstellen können. (Quelle: amazon.de)


Momentan besteht die Serie aus 131 Episoden in 6 Staffeln. The Big Bang Theory ist bis heute nicht abgesetzt und weitere Episoden und sicherlich auch Staffeln werden folgen.

Es hat ein bisschen gedauert, bis ich die Serie in mein Herz geschlossen habe. Anfangs fand ich sie gar nicht so komisch und habe sie nur nebenher mal auf Pro Sieben geschaut. Als dann aber die 1. Staffel TBBT im Angebot war, habe ich sie mir einfach mal bestellt. So konnte ich den Anfang der Serie und die einzelnen Entwicklungen verfolgen und habe auch alle Zusammenhänge verstehen können - Seitdem gehört die Serie zu meinen Lieblingsserien! Die späteren Staffeln, wenn Amy und Bernadette dabei sind, finde ich sogar noch lustiger :)

Mein Lieblingscharakter: Sheldon & Penny.

Sieben schöne Dinge.

Kleine Dinge erfreuen das Gemüt. Ich zeige euch mit voller Sonne im Herzen, meine neuen Schmuckstücke. 7 Dinge, die ich mit euch gern teilen möchte. Der Kleiderschrank und das Zimmer wurden bereichert.





Ich bin gerade ganz verrückt nach Deko Stücken und durchwühle im Netz tausende von Inspirationen. Meine Umsetzungen können da leider nicht mithalten, aber ich probiere mich weiter aus. In Sachen Mode müssen es jetzt Shorts und florale Blusen sein. Der Frühling lässt mich träumen.

New in :
Eine Bluse im Blumen-Print Muster von Zara
Eine Shorts von H&M
Den Stil erlesen aus "der perfekte Stil" von Nina Garcia
Kaviar Nägel Set von Ciaté
Ein Tablett umfunktioniert als Nachttsichlein
Eine kleine Sommertasche von Tk Maxx
Holzschubladen, die nun als Regale funktionieren

Liebste Grüße 

----------
A small selection of new things. Look at them ;)
Best wishes

1 Woche - 4 Paar Schuhe (ZARA & H&M)

Oh ja, so verrückt bin ich wohl... In der letzten Woche habe ich mir vier (4 !!!) paar neue Schuhe gekauft. Ich hatte eigentlich nicht vor mir gleich so viele Schuhe auf einmal zu kaufen und nein, einen Schuhtick habe ich eigentlich auch nicht. Aber nun sind sie bei mir eingezogen und ich mag sie jetzt auch nicht mehr missen...


Die Boots (links) habe ich mir im H&M Sale gekauft. Hallo? Die waren von 30 € auf 15 € reduziert - Da musste ich einfach zuschlagen! Und die Läufer (zweite v. l.) hatte ich schon seit längerer Zeit im Auge gehabt. Ich wusste irgendwann sind sie mein! Die anderen Läufer von Zara (zweite v. r.) MUSSTE ich auch haben. Erstens: Sie sind bequem, Zweitens: Nieten sind im Trend. Eine Frau brauch ja bekanntlich keinen Grund zu nennen, wieso sie gerade diese paar Schuhe noch brauch. Tja, die High Heels (rechts) habe ich dann durch Zufall noch stehen sehen und diese habe ich auch schon mit diesem Outfit getragen. Dank der GLAMOUR SHOPPING WEEK haben mich die nur 23 € statt 30 € gekostet - Schnäppchenarlam!

Läufer (ZARA) 29,95 €, High Heels (H&M) 29,95 €, Läufer mit Nieten (ZARA) 29,95 €

Die unteren drei Paare sind natürlich eher etwas für den Frühling, obwohl die Boots auch sicher auf ein Kleid aussehen. Heute trage ich z. B. die Boots mit diesem Outfit.

Zu den Läufern mit den Nieten gibt es eine kleine Geschichte! Welche? 
Die hört ihr in meinem Video: FASHION-HAUL [1 Woche - 4 Paar Schuhe]

Welcher Schuh gefällt euch am besten?
Habt ihr einen Schuhtick? Wenn ja, wieviele Schuhe habt ihr?

Die Dame mit pinker Handtasche und Dutt.

Schwarz trifft auf Weiß mit Plastik-Clutch in Pink. Dazu gibt es in der passenden Farbnuance ein Geschmeide, das an einen Hawaii-Urlaub erinnern könnte. Der Dutt setzt mir noch das Krönlein auf und ich könnte dann doch als flinke Sekretärin durch leere Büroräume fegen. Die Kulisse ist endlich nicht mehr das traute Heim, denn ja wir haben jetzt "echten" Frühling! Ich glaube, ich war bis jetzt das auffälligste Wesen, das sich dort auf einem alten Fabrikgelände umher bewegte. Aber auch diese Ecken einer Stadt haben ihren eigenen Charme, daher durften sie als Hintergrund für einen Outfitpost dienen. Zwischen Kleinkunst und Müll stand ein blondes Mädchen mit Zwiebeldutt.




       Mantel/Kette: H&M/ H&M trend, Rock/Leggings: Primark, Top/Schuhe: Zara, Clutch/Bershka

Wenn mich dort jemand gesehen hätte, er hätte doch mit leichtem Schmunzeln den Kopf schütteln müssen. Ich muss es gerade, wenn ich mir meine Bilder anschaue.;)

Viele liebe Grüße
----------
I'm a girl, who wears a white-black striped swaeater and a plastic bag. I decided to wear my hair in a bun. Sometimes my boyfriend call it "onion-hair-fashion", he is a funny guy..haha ;)
best wishes

Mein Outfit [TOP oder FLOP] #20

Ich habe mir diese Woche eine Jeanshose im ZARA gekauft. Sie ist leicht aufgerissen, aber nicht so, dass man nackte Haut sieht. Aber was passiert, als ich die Hose zuhause nochmal anprobiert habe? Ich bleibe mit dem Fuß an einem Teil hängen und reiße mir die Stelle (auf dem Bild oben rechts) auf! Aaahhh... Sowas kann auch wieder nur mir passieren! Zusammennähen konnte ich es nicht, da die Hose dann an den Oberschenkeln zu eng gewesen wäre. Kurz überlegt dann kam die Idee: Ich habe eine alte weiße Leggings! Schnell ein Stück dort rausgeschnitten und in die Jeans genäht. Leider hängen die Fäden nun an der aufgerissen Stelle blöd ab. Aber zumindest kann ich die Hose so wieder tragen...

Hose (ZARA), TOP (H&M), Blazer (H&M), Schuhe (H&M), Kette (Esprit)

Momentan mag ich den sogenannten Boyfriend-Look sehr gerne. Und gerade mit High Heels sieht der Look einfach sexy aus! Für den Alltag kann man die Schuhe auch gut gegen Ballerinas austauschen. 

Zu den Schuhen folgt diese Woche noch ein anderer Beitrag. Denn wenn ihr mein aktuelles Video schon gesehen habt, dann wisst ihr: Letzte Woche sind 4 Paar neue Schuhe bei mir eingezogen! :)

Wie gefällt euch das Outfit?
Mögt ihr den 'Boyfriend-Look'?

Wieso weshalb warum?

Ein Wort zum Sonntag, dass mir gerade sehr auf der Zunge liegt:
„Mi Mi Mi“ höre ich es öfters aus der Bloggerszene. Wieso hat der oder die das und ich nicht? Wieso ist sie dabei und ich nicht? Wieso Weshalb Warum? Ich bin immer wieder fasziniert und auch gleichzeitig genervt von dieser seltsamen menschlichen Eigenschaft anderen immer erst einmal die Butter vom Brot wegschauen zu wollen. Wieso können wir anderen nicht einfach etwas gönnen? Wieso müssen wir hinterfragen, was uns doch am Ende nichts angeht? Ich möchte mich von dieser menschlichen Facette absolut nicht ausschließen, aber ich spreche den Gutmenschen in uns an! Natürlich muss man mal kräftig schlucken und denkt ganz still und heimlich "Mist wieso sie und nicht ich“? Das ist völlig normal und absolut legitim. Doch muss ich mir die Zeit und Muße nehmen und dann überall und bei jedem über andere und ihre "vermeintlich nicht verdiente" Würdigung den Kopf zerbrechen? Muss ich mit dem Finger auf andere zeigen, die die Dinge anders handhaben als ich es tue? Wieso nehme ich mir überhaupt heraus, besser und geeigneter als die andere Person zu sein? Wieso glaube ich, dass alle meinen Weg, mein Verständnis für bestimmte Dinge teilen?
Es ist absolut gut eine Meinung zu haben und sich damit auch auseinander zu setzen, aber anstatt es zu teilen oder Informationen in einem vernünftigen Ton zu vermitteln, wirken manche Äußerungen wie eine verbale Abstrafung. Wir Blogger wollen immer von Agenturen und Firmen  ernst genommen werden und unsere Arbeit soll auf gleicher Stufe stehen, aber wieso können wir es dann nicht untereinander auch so sehen? Vielleicht nehme ich mir das zu sehr zu Herzen, oder ich bin einfach nur genervt von den lauten Stimmen der "Missgönner". Ich glaube jeder Blogger hat seine Berechtigung, ob mir das ganz persönlich gefällt, steht dann erst einmal nicht an oberster Stelle. Es wäre doch viel sinnvoller und effektiver sich um sein Business zu kümmern, anstatt um das der Anderen. Respekt und Achtung für die Arbeit Anderer sollte in unserem Bereich einen sehr wichtigen Platz einnehmen, wie ich finde!


Was denkt ihr?
Viele liebe Grüße

Klicks der Woche.

Da ist sie schon wieder rum, die "gutwetter" Woche. Meine Stimmung steigt mit dem Wetter und die Lust mich bei Regen und bei Kerzenschein am Schreibtisch durch das World Wide Web zu klicken sinkt! Trotzdem gibt es immer wieder schöne Dinge, die ich euch auch heute nicht vorenthalten kann.




Gefunden...
...die H&M Seite "H&M Loves Music". In großer Tumblr Manier kann fleißig geklickt, geteilt, geliked werden. Musikalisch hat die Seite auch einige Inspirationen zu bieten und da der Festival- Sommer vor der Tür steht, können auch tolle Outfits gesichtet werden.

Geträumt...
...von den ultimativen Pumps. Gefunden habe ich dieses tolle Stück auf Miista! Leider gibt es meine Schuhgröße nicht mehr, aber ich hoffe noch auf Aufstockung des Online- Angebots. Sie haben einen stolzen Preis, aber für einen Lederpumps mit diesem speziellen Absatz würde ich gern mehr ausgeben! 

Beschlossen...
...Yoga zu Hause zu probieren. Meinen Kurs kann ich nicht jede Woche besuchen, daher habe ich mir für ein paar private Stunden auf meinem Boden zu Hause etwas Bequemes gegönnt. Im Netz gibt es unzählige Übungsvideos- ich durchforste sie gerade;) Der Sonnengruß ist jetzt Dank TK Maxx gerettet.

Gehört...
...ich bin wieder gefangen im französischen Bann, erst die bezaubernde Dame von "Make my Lemonde" und jetzt wieder der Klassiker Ella Ella. Ich tanze jetzt jeden Morgen ins Bad zu France Gall.

Gefunden...
..."What Oliva did" gehört einer bezaubernden Person, die mich durch ihren Stil sehr oft auf ihre Seite lockt. Einfach wunderbar und ihr könnt einen Blogtrend bei mir erkennen. Würde ich meinen ;)

All about a Stylingcoach.

Eigentlich sollte an dieser Stelle mein Outfit mit meiner neuen Clutch gepostet werden! Doch da kam mir eine Mail dazwischen! Eine, wie ich finde, ganz tolle Mail. Meine Wenigkeit und eine Person meiner Wahl dürfen nach Köln zu einem kleinem Stylingcontest anrücken. Meine Aufgabe wäre es, eine andere Person zu stylen und in einen kleinen "Battle" zu schicken. Nun fehlt mir aber genau diese Person, die mutig genug ist sich von mir stylen zu lassen. Des Weiteren würde das auch via Film und Bild festgehalten werden.
 
Vielleicht möchtest du mein "Styling-Opfer" sein? Vielleicht wagst du dich mit mir nach Köln und wir haben zusammen eine tolle Zeit? Wenn du über 18 bist und dir der Gefahr bewusst bist und trotzdem immer noch nickend vor deinem Bildschirm sitzt, dann bist du vielleicht die richtige Person für meinen kleinen Trip nach Köln! 


Was wird dich erwarten: eine Blondine voller Elan und Styling-Ideen, das Team von L'oreal und DM und weitere Blogger die es gilt mit unserem Style zu schlagen! 
Anfahrt/Rückfahrt und Hotel werden übernommen. Du brauchst nur Mut, Geduld und vielleicht auch viel Muse um mein Geschwätz richtig zu interpretieren und noch viel wichtiger: zu ertragen ;)

Ich würde mich freuen, wenn du dich bis zum 16.04.2013 00.00 Uhr hier in mein Kommentarfeld einträgst. Spätere Einsendungen können nicht berücksichtig werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Wohnsitz muss sich in Deutschland befinden. Du muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Was musst du tun: mir deine Mailadresse verraten, deine 3 Lieblingsfarben nennen, deinen Stil in wenigen Worten beschreiben (z.B. mädchenhaft, sportlich) und natürlich ganz wichtig: am 3./4. Mai 2013 Zeit haben, die harte Arbeit startet am 3.5.2013 um 20 Uhr;)

Hast du Lust bekommen?
Dann kommentiere und ich freue mich auf dich und die gemeinsame Zeit in Köln!
Wichtig: Der Termin steht! Du musst also dann auch Zeit für mich haben! Also schau am 17.04.2013 ja in dein Postfach ;)

Liebste Grüße!

Plastic Fantastic.

Ich habe eine kleine Leidenschaft für "Plastik-Accessoires". Keine Ahnung wieso und woher ich diesen kleinen Faible habe, aber ich finde es einfach unglaublich hübsch (ich nenne sie) "Plastik-Highlights" zu kombinieren. Gern in knalligen Farben und gern in Form von Ketten und Taschen dürfen sie in meinen Schrank wandern. Es gibt bestimmt schönere Accessoires, aber ich kann die Finger nicht davon lassen. Sie geben dem Outfit gern den letzten Schliff und sind dank Form und Farbe immer ein Highlight;). Daher wohl auch der von mir gewählte Kosename! Genug geschwätzt, ich wollte euch eigentlich nur meine neue Plastic Fantastic Bag von Bershka präsentieren.

Ich werde vielleicht die Spitzen abschrauben und mir "nettere" Verschlüsse für diese Clutch zulegen. Aber sie ist doch ein Traum, wie ich finde! Wenn morgen alles klappt, präsentiere ich sie hier mit einem Outfit! 

Viele liebe Grüße
----------
New in a plastic fantastic clutch in pink! I've bought this wonderful clutch from bershka.
best wishes