Free Sex Videos

Water Only - eine Zwischenlösung


Hallo alle miteinander!

Heute möchte ich euch etwas über eine kleine Erfindung namens "Water Only" erzählen.
Water Only, oder kurz WO ist eigentlich ein selbsterklärender Begriff, denn er bezeichnet das Haarewachen ohne jegliche Tenside, Seifen oder Emulgatoren, sondern eben nur mit Wasser.

WO soll besonders für Menschen mit trockener, empfindlicher Kopfhaut sowie für Lockenköpfe gut sein, da die Wäsche eben nicht komplett entfettet, sondern eher dazu dient, das gröbste Fett, Staub und Salze zu entfernen.
Wenn du also kein Shampoo benutzen kannst, ohne juckende, brennende Stellen auf der Kopfhaut zu bekommen oder wenn du ständig trockene oder gar brechende Locken hat, könnte WO etwas für dich sein.

Ich für meinen Teil habe ja eine recht "gesund" und "kräftig" nachfettende Kopfhaut, soll heißen, meine Haare können sich nicht wirklich über zu wenig Fett beschweren.
Dennoch praktiziere ich ab und an WO, einfach, weil ich merke, dass es meinem Haar gut tut. Das Sebum von der Kopfhaut wird durch das warme Wasser gleichmäßig verteilt, die Haare fühlen sich schwer und absolut gesättigt an.

Auch, wenn WO für mich keine Dauerlösung ist, nutze ich die Möglichkeit z.B. nach dem Sport, wenn ich den ganzen Tag in der Fußgängerzone unterwegs war und mich staubig und versmogt fühle, wenn ich einfach noch nicht richtig waschen will und zu guter letzt: wenn ich eine saubere Grundlage für eine dicke Ölkur schaffen will, wie es heute der Fall ist.

Und damit geht dieser kurze Eintrag zuende, hoffentlich hat er euch trotzdem etwas gebracht :)

No comments:

Post a Comment