Free Sex Videos

Blogvorstellung [Blog des Monats März 2013]

Es ist wieder soweit - Neuer Monat, Neuer Blog!
Mein Blog des Monats März 2013 ist.. 


Den noch recht unbekannten Blog von TOYA verfolge ich sogar schon eine längere Zeit - auch auf Twitter. Sie ist ein sehr liebes Mädchen, was mir wirklich sympathisch ist. Ausserdem motiviert sie mit ihrem Post: Vom Couchpotatoe zum "Fitnessjunkie" aktiver zu werden und sie war vor Kurzem in meiner absoluten Lieblingsstadt: New York City! Auch darüber berichtet sie natürlich auf ihrem Blog...

Ist das neu?

Ja! Ich war shoppen. Auf meiner imaginären Liste standen Beauty Produkte, ein bestimmter Schuh, ein Pulli und eine neue Ledershorts. Alles wurde Online und direkt vor Ort gefunden. Ich bin zufrieden! Mein Konto nicht! ;)


Es wurde das viel beäugte Schuhwerk von Zign eingetütet via Zalando, bei Mango Online der Pulli mit Nieten geordert, daneben könnte man eine Fake Ledeshorts von Zara erkennen und noch 3 Beauty Produkte wanderten in die Kosmetikecke zu mir. Der Primer von Laura Mercier ( Öl- freie Variante) wurde endlich via Breuniger bestellt und schnell geliefert. Ich habe bis jetzt nur Gutes über ihn gehört! Im Drogeriemarkt meines Vertrauens habe ich eine Creme Blush von Maybelline mitgenommen. Vielleicht eine Alternative zum Puder Rouge? Ich werde es auf Alltagstauglichkeit testen. Von Max Faktor habe ich mir ein sehr feines Make-up für die Blass-Haut gegönnt. Ich hatte in letzter Zeit das Gefühl, es wäre zu viel für meine Haut und wollte ein leichtes, dezentes Make-up ausprobieren. 

Jetzt wird der Abend genossen und nur noch auf GNTM gewartet!
Viele liebe Grüße
------------
New in: Shoes, beauty stuff and a lovely sweater. Yes i'm a woman and i love shopping. Sorry ;)
Best wishes

Der Midi Pumps.

Nach dem Midi Rock, gibt es jetzt eine weitere passende Bezeichnung für "Flachtreter" Frauen! Ich möchte hier nichts, aber auch wirklich nichts gegen die unendlich schönen Highheels in euren Schuhschränken sagen. Nein, Frauen in hohen Hacken sind oft sehr schön anzusehen und zu beneiden. Denn ich bin doch eher eine der "Flachtreter" Frauen. Das liegt einfach nur daran, dass ich höchstens 30 Minuten in absolut schwindelerregenden Schuhhöhen leben und vor allem mich bewegen kann. Mein Fuß kann ab einer bestimmten Höhe nicht mehr mithalten mit den grazilen Damen in ihren schönen hohen Schuhen. Ich habe mich damit abgefunden und bin dankbar für Keilabsätze, Turnschuh-/ Ballerina- Erlaubnis und dem Midi Schuh. Der Pumps der dank der bezaubernden Audrey Hepburn einmal "in" war und nun wieder Revival feiert. Welch ein Zufall und welch ein Glück für meine Füße.


Viele Inspirationen sind noch nicht zu finden, zumindest schöne Stücke;). Aber bei Zalando und Asos gibt es schon einige "Flachtreter".

Und auch ein Fan? Ich liebäugele mit dem schwarzen Schuh und der Schleife. Aber ich werde mich weiter umsehen. Ich hab jetzt zumindest immer eine elegante Ausrede parat, wenn es um Schuh- Shopping geht. "Sie möchten einen Highheel?" "Nein, bitte nur Midi Pumps"

Liebste Grüße
----------
Trend watch: midi pumps. You ever see this before? Yes, Audrey Hepburn was a huge fan of midi pumps! This season, i have to wear the same black pumps like Holly in Breakfast at Tiffany's.
best wishes

Zwei neue Haarprodukte [L´ORÉAL Absolut Repair]

Alle gefärbten Blondinen kennen das ständige Leid: ANSATZ FÄRBEN! Die letzten Male habe ich sie mir noch selbst gefärbt, aber letzte Woche wollte ich endlich wieder zum Friseur gehen. Es ist dann doch irgendwie bequemer. Und natürlich bekommt man dann auch neue Produkte empfohlen! :)

Bei gefärbten Blondinen ist eine gute Haarpflege das A und O!

Schon seit fast einem Jahr bin ich der ABSOLUT REPAIR - Serie von L´ORÉAL Professionnel treu geblieben und schon länger habe ich Interesse an einem Haaröl, besonders um Spliss vorzubeugen. Daher habe ich mir im Internet das Absoloute Repair Serum, Inhalt: 50 ml für ca. 11 € bestellt (siehe Bild links). Vorher habe ich noch nie ein Haaröl verwendet, auch nicht von einer anderen Marke. Nun benutze es nach jeder Haarwäsche und massiere es leicht in die Spitzen ein. Ihr benötigt nicht viel Haaröl, daher werden die 50 ml für die nächsten Monate reichen. Ich bin begeistert! Meine Haare sind sichtbar gesünder geworden und fühlen sich nicht mehr so trocken an. Gerade in den Spitzen hatte ich oft das Gefühl, dass man mein Haarspliss deutlich zu sehen ist, aber durch das Haaröl wirkt es nicht mehr so.
 
Dazu hat mir meine Friseurin gleich - angeblich aus Spargründen - das Balsamshampoo empfohlen (siehe Bild rechts). Nun ja, ich habe zwar erst überlegen müssen, aber mich dann schlussendlich für das Produkt entschieden. Schließlich ist das Shampoo & Kur in Einem! Preis: ca. 12 €. Der Geruch war anfangs ein wenig seltsam, aber das Ergebnis macht das wieder gut.

Ich wechsle also aktuell zwischen meinen Absolut Repair Pflegeprodukte: Zell-Repair Shampoo, Haarmaske, ABSOLOUT REPAIR Serum (Haaröl) und dem Balsamshampoo. Bis vor Kurzem hatte ich auch noch die Thermoa-Zell-Repair Sprühlotion. Diese ist leider mittlerweile leer. Bei Gelegenheit werde ich sie mir demnächst aber wieder kaufen.

Durch diese Pflegeserie sind meine Haar einfach viel gesünder geworden. Ich habe zwar schon oft gesagt bekommen, dass man - um ein Ergebnis zu sehen - einer Pflegeserie treu bleiben soll, aber ernst habe ich das eigentlich nie genommen und alle möglichen Produkte durcheinander verwendet. Aber seitdem ich jetzt knapp ein Jahr fast nur die gleichen Produkte verwende, kann ich wirklich ein tolles, sichtbares Ergebnis sehen und fühlen! Meine Friseurin ist sogar über meine Haare sehr erfreut, da es scheinbar nicht jede gefärbte Blondine schafft, ihre Haare so zu pflegen, dass es die Haare nicht noch mehr schädigt. Für mich eine absolute Kaufempfehlung!

Wichtig zum Thema zu wissen: Ich nehme zusätzlich für eine bessere Haut, Haare & Nägel seit ein paar Wochen die Dragees von der Firma MERZ (Klick HIER!)


Welche Haarpflegeprodukte verwendet ihr?
Habt ihr die ABSOLUT REPAIR - Serie schon mal ausprobiert?

Heavy Hair Oiling Experience

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser!

Heute möchte ich euch von einer absoluten Luxus-Spa-Superpflege-Behandlung erzählen, einer Praxis, die, wie so oft, aus Indien kommt und dort unter dem Namen "Champi" in den Frisuersalons und Ayurvedakliniken bekannt ist.

Es geht im Grunde um eine Kopfhaut- und Haarmassage mit Öl, der einzige Unterschied ist: Hier kommt EXTREM VIEL Öl zum Einsatz - je nach Haarlänge mehrere hundert ml.

Auf youtube eher zu einem "Hairporn" degradiert (siehe HIER), hat diese Technik tatsächlich eine Reihe von Vorteilen für Haar und Kopfhaut.
Aber wie genau funktioniert Champi? Ich habe mir das mal selber zusammengereimt/ zusammenrecherchiert und dann ausprobiert.

1. Wir beginnen mit trockenem, sauberem Haar, das weitestgehend frei von Staub, Schmutz und Schweiß sein sollte - also gründlich striegeln und etwirren!

2. Als nächstes brauchen wir ein gutes Pflanzenöl, Kokos- oder Sesamöl sind prädestiniert, ich selber habe mein Khadi Amla Haaröl (HIER kaufen) benutzt - einfach weil ich es liebe und nicht will, dass es schlecht wird!

3. Ziemlich planlos habe ich dann angefangen, das Öl auf die Kopfhaut zu ähh... kippen und dabei versucht, möglichst jeden Fleck zu erreichen. Zwischendurch immer wieder verteilen, massieren, Öl in die Längen und Spitzen einkneten. Die Haare sollten wirklich richtig ölig sein - idealerweise tropft sogar ein wenig Öl raus, wenn du die Haare zusammenpresst - so weit habe ich es nicht geschafft.
Mein Khadi Öl ist tatsächlich so ergiebig, dass ich nur etwa 40-50 ml gebraucht habe, um wirklich alle Haare  wie-durch-die-Fritteuse-gezogen aussehen zu lassen. Es ist eine Sauerei, macht aber richtig viel Spass und ist auch noch gut für die Haare ;)

Irrer Blick - kennt ihr ja schon ;) 


4. Massierern, massieren, massieren, kämmen, wieder massieren. Mindestens 15 Minuten lang.

5. Ich habe dann die Haare eingeflochten, zu einem Dutt hochgesteckt und unter einer Plastikhaube und einem Handtuch verborgen - mindestens eine Stunde.

Wie ihr von hier aus weitermacht, ist euch überlassen. Wenn ihr noch ein wichtiges Date oder ähnliches habt, wascht das Öl mit mildem Shampoo und Wasser aus - ich empfehle, erst einmal mit warmem Wasser gut zu spülen und dann zweimal zu shampoonieren.
Ich selber hatte das Glück, die ganze letzte Woche bei meiner Familie zu verbringen (die meinen Haarwahn schon kennt) und bin deshalb so vorgegangen:

6. Haare mit warmem Wasser (ohne Seife oder Shampoo) ausspülen, trockentupfen, einflechten, wegstecken. Dadurch, dass die Feuchtigkeit zusammen mit dem restlichen Öl im Zopf gehalten wird, bekommen die Haare eine Pflege der Extraklasse - Öl und Wasser sind des Langhaars beste Freunde! ;)

7. Mit so geölten Haaren bin ich die gesamte Woche herumgelaufen, nur unterbrochen von gelegentlichem Ausspülen mit klarem Wasser und Nachölen nach Bedarf.

Schon während dieser Zeit habe ich gemerkt, wie pudelwohl sich meine Haare durch die Öl/Wasser-Kombination fühlen. Sie waren glatt, dick, durchfeuchtet, schwer und einfach vollgesogen.
Heute habe ich sie dann gewaschen und selten so weiche und gesättigte, schwere Haare gehabt.

Im Ayurveda sagt man "Champi" darüber hinaus vor allem eine reinigende Wirkung nach. Durch den Überschuss an Öl sollen Giftstoffe und Schmutz aus den Kopfhaut gezogen und weggespült werden, die Poren sind dann rein, die Haut kann atmen und weiter fleißig Haar produzieren.
Und darauf kommt es uns doch letztendlich an, oder?

Habt ihr schonmal von Champi gehört oder es gar ausprobiert? Wollt ihr auch so gerne wie ich einmal in einem indischen Friseursalon ein echtes Hair-Pampering genießen? Wer fliegt mit mir spontan nach Indien?
Fragen über Fragen.

Bis dahin!
Prusse






Ich bin underwater.

Hallo Schnee! Ein neue Deko für Outfitbilder wurden heute -am verhassten Montag- entdeckt. Ich wollte euch eigentlich nur mein zweites Schmuckstück von Bijou Brigitte präsentieren. Dabei ist mir doch beim morgentlichen Schrankgewühle ein noch viel schöneres Schmuckstück in die Hände gefallen. Mein grau melierter Pullover von Mango. Das Highlight an diesem Prachtkleidungsstück ist nicht nur die Farbe, nein es ist die Rückenansicht. Im Winter eher unpraktisch bis wagemutig. Doch ich freue mich auf wärmer Temperaturen und dann möchte ich euch mit meinem Rücken entzücken (haha).



Ich bin immer noch begeistert von der "neu entdeckten" Schmuckauswahl von Bijou Brigitte. Ich bin ein Fan von Statementketten und greife bei solch Accessoires doch gern zu Modeschmuck, da Optik und Preis stimmen. Nur manchmal werde ich dann bei Zara doch schwach. ;)
Ich trage einen Pullover von Mango, eine Lackleggings von Primark, Schuhe (zu alt) und eine Tasche von Zara. Den "scheues Reh"- Blick gibt es dank Kälte öfter.

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche!
P.S. Über meine erste Yoga Stunde wird es noch dieses Woche einen kleinen Text geben!
Liebste Grüße
----------
Just have a look at my new necklace from bijou brigitte. It is a statement for a green colour palette. "Eyecatcher-accessoires" one of my favorite it pieces with in the next few months. My look: sweater mango, leggings primark, shoes no-name brand, bag zara.
best wishes

[Wochenrückblick] Immer wieder Sonntags... #8

Gesehen - Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, 2 Tage in New York
Gehört - Das Album "Red" von Taylor Swift
Gelesen - Glamour, InTouch, Fernsehzeitschrift TV14
Gemacht - Viel gearbeitet und noch mehr als sonst geschlafen!
Gegessen - Crêpe, Pizza, Nudeln, Asiatisch, Salat
Getrunken - Weißweinschorle, Cola Light, Wasser, Kaffee
Gedacht - FRÜHLING? Wo bist du?
Gefreut - Nur noch 3 Wochen bis meine neue Couch kommt!
Geärgert - Über das Wetter und die Autofahrer! Ich fluche ständig im Auto! :)
Gewünscht - Dass vermisste Tiere (Hunde) schnell wieder gefunden werden!
Gekauft - verschiedene Drogerie- und Kosmetikprodukte
Geklickt - Facebook, Blogs, Twitter, Foren, Youtube


Leider habe ich momentan aus beruflichen und privaten Gründen wenig Zeit für meinen Blog - auch für Youtube & Twitter! Ab und zu twitter ich zwar mal etwas, aber selbst dafür fehlt mir gerade die Zeit! 
Ich hoffe, dass ich bald wieder mehr Zeit für euch habe!

Nun wünsche ich euch aber einen guten Start in die neue Woche

Relax mal!

Was tun wenn es unaufhörlich schneit? Wenn jeder kleine Schritt in eine große Rutschpartie ausartet und man vor lauter Schneegestöber die Augen kaum offen halten kann? Ja man bleibt lieber zu Hause! Genau so sieht jetzt mein Wochenende aus. Bei all dem Schnee kann ich das Haus nicht mehr verlassen und will es auch eigentlich nicht. Daher nutze ich die „Zwangspause“ ganz frech für mich. Nach meiner ersten Yoga Stunde (ein kleines Review kann ich euch gern schreiben), habe ich beschlossen: dieses Wochenende wird gemütlich. Das Wetter trägt natürlich größtenteils dazu bei.;)


Ich gönne mir zur Zeit jedes Wochenende einen kleinen Strauß Blumen. Dazu gibt es dieses Wochenende natürlich noch ein wenig Beauty. Eine Gesichtsmaske von Oliveda und Rosenöl von Alverde. Hilft gegen gestresste Haut.











Auf die Couch, eingemummelt, tolle Filme schauen. Da es seit einer gefühlten Ewigkeit schneit, bin ich noch etwas in "festlicher" Stimmung. Märchen und klassische Mädchenfilme werden gern gesehen! Dazu gibt es natürlich leckeren Tee. Ich habe gerade wieder schwarzen Tee entdeckt, aber ohne Milch.

Kann und darf auf der Couch nicht fehlen: tolle Ringelsocken und die perfekte Lektüre. Seit einiger Zeit mein Lieblingsmagazin: Flair. Bis jetzt war jede Ausgabe großartig! Was treibt ihr an diesem verschneiten Wochenende?

Ich werde jetzt weiter gammeln und wünsche euch einen tollen Abend!
Liebste Grüße
----------
It's snowing. Germany is snowed under. I only leave my apartment for a bouquet of flowers and black tea. A relax weekend with hooped socks magazines and beauty products.
best wishes

Yoga Guru.

Darf ich vorstellen: meine innere Ruhe. Die „Entspanntheit“ in Person. Quatsch! Wenn hier jemand dezent wuselig und immer ein wenig zu viel unter Strom durch Lebens läuft, dann bin das wohl ich. Dieses Jahr ist ein Jahr des Neubeginns in vielerlei Hinsicht. Vor allem beruflich traue ich mir mehr zu und leider kann das genau auch immer ein ordentlicher „Nerv-Faktor“ werden. Daher muss ich Wege finden um ein wenig mehr „in mir“ zu wohnen. Was könnte da am besten helfen um auch einmal abzuschalten vom „neuen“ Alltag? Ich denke da an Sport. Auf den Punkt gebracht: Yoga. Ich werde jetzt nicht zum meditierenden „Ohm“ Menschen mutieren und nur noch in "Vogel grüßt Sonne Stellung" den Tag begrüßen (ja ich habe Yoga Guru Vorurteile;), aber ich glaube Sport mit leichter Tendenz zur Meditation könnte ein Hobby werden.




Die erste kleine Schnupperstunde konnte ich schon erleben und könnte mich vielleicht auch in einem Yoga Kurs sehen. Zumindest werde ich mein Bestes geben, denn ich bin eigentlich kein Fan von zusammen schwitzen in einem Raum;). Heute wage ist mich in meinen ersten Einführungskurs und ich werde euch definitiv auf dem Laufenden halten.
Was treibt ihr für Sport? Ihr könnt mich ruhig anspornen und ordentlich angeben mit eurem sportlichen Leistungen!!

Liebste Grüße
----------
I'm your new Yoga Guru.Not really. But i try to find a new way to live more in "Balance". So i decide to learn Yoga. Maybe i will became a Guru? Who knows ? ;)
best wishes

Das Bloggerleben in der realen Welt [Einmal Blogger - Immer Blogger]

Wenn wir uns einmal dafür entschieden haben zu bloggen, heißt das mit Sicherheit nicht, dass wir fürimmer bloggen werden. Aber wieso verschwinden einige Bloggerinnen ohne ein Wort - ganz still und heimlich? Oft habe ich einen Blog besuchen wollen, der plötzlich nicht mehr zu finden ist. Warum? Keine Ahnung. Es wurden keine Andeutungen gemacht, in keinem Beitrag erwähnt, sondern einfach gelöscht.

Kann man dieses Thema mit einem Zitat aus meinem letzten Beitrag vergleichen?

"Der Kreislauf in der realen Welt ist wohl so ähnlich: Man lernt neue Leute kennen, durch die lernt man wiederrum wieder neue Leute kennen, je mehr man Kontakt mit den neuen Leuten hat, bilden sich Freundschaften heraus oder man geht schlussendlich - ohne große Worte - getrennte Wege."

Will man also als Bloggerin auch still und heimlich verschwinden und all das hinter sich lassen?
Ohne große Bedeutung?

Wenn ich überlege wie viel Zeit, Mühe und vorallem Arbeit wir in unsere Blogs stecken, teilweise auch Streß und Ärger, verwundert es mich doch sehr. In meinem kurzen Bloggerleben habe ich schon viele Bloggerinnen kommen und gehen sehen und das erstaunliche: Die meisten Bloggerinnen haben ihren Blog aus einer Kurzschlussreaktion gelöscht! Was war das Ende vom Lied? Ein paar Wochen oder Monate später waren sie wieder auf der Bildfläche zu sehen, mit der Erkenntnis: Es war eine Kurzschlussreaktion! Ach was :) Leider hat sich vor Kurzem eine Bloggerin komplett gelöscht, die ich persönlich sehr gerne hatte und deren Beiträge ich regelmäßig verfolgt habe. Sie hat sich leider nicht verabschiedet, ob etwas passiert ist oder ob sie aus persönlichen Gründen den Blog gelöscht hat weiß leider keiner. Schade...

Jeder wird es wohl verstehen, wenn man irgendwann die Lust an einem Hobby verliert. Auch ich habe in meinen jungen Jahren die Lust am Tanzen verloren. Heute würde ich aber manchmal gerne wieder tanzen.

Grundsätzlich finde ich es wirklich schade, wenn sich jemand dazu entscheidet seinen Blog zu löschen. Es wird sicher Gründe für die Entscheidung geben, aber ich vergleiche einen Blog gerne mit einem Tagebuch. Lieber lege ich es mal zur Seite und vernachlässige das Buch, als es zu verbrennen! Denn Erinnerungen können schließlich nicht einfach ausgelöscht werden, vielleicht verdrängen, aber verschwinden tun sie nie ganz. Schon alleine wenn ich an all die netten Menschen denke, die ich bisher in der Bloggerwelt kennengelernt habe, hätte ich Anstandshalber schon das Bedürfnis mich zu verabschieden.

Die schlimmsten Gründe seinen Blog zu löschen sind wohl: Keine Leser, falsche Hoffnungen und Gründe, Keine Einnahmen (Sponsoren, Gratisprodukte), Keine Ideen!

Meine Tipps: Fang nie einen Blog an mit dem Gedanken, dass ihr 1000 Leser wollt - Das interessiert schlussendlich Niemanden! Beginnt nie einen Blog mit der Hoffnung bekannt zu werden und vorallem: Eröffnet keinen Blog nur weil ihr Gratisprodukte wollt - auch das rechnet sich nicht! [Wie billig bist du?] Tut es einfach, weil es euch Spaß macht!

Das Nivea Event & ein neues Produktopfer!

Ich war vor ca. 2 Wochen im schönen Berlin zu einem netten Event von Nivea eingeladen. Normalerweise besitzt ja fast jeder von uns irgendeinen Artikel dieser Marke. Ich zum Beispiel habe zur Zeit eine Creme für meine Hände immer in meiner Tasche- bei der Kälte wohl auch verständlich. Aber ich will nicht schon wieder ewig über den wiederkehrenden Schnee motzen und euch doch lieber noch ein paar Eindrücke von meinem tollen Tag mit Nivea erzählen. Oft wird solch ein Event für eine spezielle Produktvorstellung genutzt. Die Agentur von Nivea und die Mitarbeiter selbst haben sich dieses Mal für einen Wellness/ Info Tag entschieden. Das bedeutete für mich: ein leckeres Frühstück, meine erste offizielle Yoga Stunde und wohl auch eines der interessantesten Parts des Events: Haut und Haartipps von einer waschechten Biologin. ich konnte wirklich einige wichtige Sachen für mich mitnehmen und bin auch ein wenig erstaunt über mein beginnendes Interesse an Yoga. Auf den Bildern seht ihr mehr;)




Wir ihr sehen könnt, hatte ich eine Menge Spaß und teste gerade auch ein paar Nivea Produkte. Dazu später aber dann noch mehr in einem extra Post! Ich habe natürlich das Nivea Haus in Berlin nicht verlassen können ohne auch noch ein paar Produkte zum Testen für euch mitzubringen! Das bedeutet, ja schon wieder (!), ich suche ein neues Produktopfer!

Wenn ihr also Lust habt diese Nivea Produkte für mich zu testen und mir dazu dann auch ein kleines Review schreiben würdet, wäre ich sehr erfreut!

Ganz einfach ein Kommentar mit eurer Mailadresse bis zum 24.02.2013 hier hinterlassen!

Teilnahmebedingungen: Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 24.02.2013 um 24 Uhr. Spätere Einsendungen können nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Wohnsitz muss sich in Deutschland befinden.

Also wer mein Produktopfer sein möchte, der schreibe mir hier!;) Ich würde mich dann über einen kleinen Bericht mit euren Erfahrungen freuen!
Viele liebe Grüße

Meine Erfahrung mit Lovefilm ♥

Seit Kurzem bin ich auch ein Kunde von Lovefilm! Was ist Lovefilm? Lovefilm ist ein Unternehmen von Amazon. Es gibt verschiedene Abos, um euch monatlich eure Lieblingsfilme nach Hause zu bringen. Aktuell könnt ihr Lovefilm für 30 Tage kostenlos testen. Vorab müsst ihr euch für ein evtl. zukünftiges Abo entscheiden, welches nach der Testzeit weiterlaufen soll. Wenn ihr nicht rechtzeitig 7 Tage vor der Testzeit kündigt, läuft euer Abo einfach weiter.

Ich habe mich für das Medium-Abo für 6,99 € monatlich entschieden. Dieses Abo sendet mir 3 Filme pro Monat nach Hause. Diese kann ich dann so lange wie ich möchte behalten. Allerdings kann ich immer nur eine DVD gleichzeitig zuhause habe. Erst wenn ich die eine DVD zurücksende, bekomme ich den nächsten Film aus meiner Leihliste zugesandt. Es gibt auch noch andere Abos zur Auswahl, z. B. ein Abo für 4,99 € oder eine Flatrate.

Natürlich bekommt ihr nicht einen x-beliebigen Film zugesandt. Vorab müsst ihr euch eine sogenannte Leihliste mit mind. 10 Filmen anlegen. Den jeweiligen Filmen gebt ihr eine gewisse Priorität (Hoch - Mittel - Niedrig). Lovefilm wird euch dann anhand eurer Leihliste eure Lieblingsfilme zukommen lassen. Wichtig: Die Liste sollte immer aktuell sein!

Ich habe mir in der Testzeit 3 Filme ausgeliehene: Eine für 4, My Week with Marilyn und Türkisch für Anfänger.

Die DVD ist direkt am nächsten Werktag versendet worden und war, nach meiner Anmeldung, am 3. Werktag bei mir. Den Film habe ich schnell geschaut und wieder in den nächsten Briefkasten geworfen. Bereits 2-3 Tage später war die nächste DVD im Briefkasten. Der Versand ist schnell und unkompliziert! Wenn ihr den Film geschaut habt, legt ihr die DVD einfach wieder in den Rücksendeumschlag und werf ihn in den nächsten Briefkasten. Der Ablauf ist einfach, stressfrei und über euer Lovefilm-Konto nachvollziehbar. Sobald der nächste Film an euch versendet wird, erhaltet ihr immer vorab eine E-Mail.

Meine Testzeit verlief einwandfrei, daher habe ich mein Abo bei Lovefilm vorerst nicht gekündigt und erstmal ein paar Filme aus meiner Leihliste schauen. Da sind z. B. noch Filme wie 2 Tage in New York, Merida oder Das Hochzeitsvideo zu finden. Am Wochenende habe ich den Film Dirty Girl erhalten und auch gleich geschaut...


Für mich lohnt sich dieses Abo! Ich muss mir jetzt nicht immer gleich die DVDs kaufen, sondern kann mir gemütlich - wann immer ich will - die Filme anschauen! Und wenn ich dann einen neuen Lieblingsfilm finde, kann ich ihn mir im nachhinein immernoch für meine DVD-Sammlung bestellen! :)

Testet es einfach mal selbst auf: http://www.lovefilm.de
Hier mein Prämien-Link: http://www.lovefilm.de/hpnaamkhx/visitor/sign_up_1.html

Hut steht ihr gut?

Die Frage nach dem Sinn einer stylischen Kopfbedeckung habe ich mir schon des Öfteren gestellt! Natürlich trägt man eine Mütze im Winter, weil es eben kalt ist und die Ohren und das Haupt gut durch die Kälte kommen sollen. Doch was ist denn mit den modischen Aspekten? Habe ich ein Hut-Gesicht? Wann kann man ihn tragen und kann ich die Kopfbedeckung wieder absetzen ohne meine Mitmenschen in freudiges "Ich hatte einen Hut auf- Sorry für die Frisur"- Gelächter zu versetzen? Ich bin ja ein heimlicher Fan der Melone! Nach diversen Britischen Agentenfilmen in meiner Jungend, finde ich mit Schirm, Charme und Melone sollte man sich aus dem Haus wagen können. Aber wie gesagt, ob meine gestellten Fragen die richtigen Antworten bekommen? Ich teste es heute an euch aus, meine lieben Leser! Seid ehrlich! Geht die rosa Melone gut? Oder ist es nur ein nettes Foto- Accessoire und sollte es dann doch lieber nur für genau diesen Zweck aus dem Accessoire Sortiment gefischt werden?

 
Video:







Test-Video mit der neuen Kamera- ich muss noch an den Einstellungen arbeiten! Aber was sagt ihr zur Melone? Das gute Stück ist von H&M.

Viele liebe Grüße
----------
Test it: do you wear bowler hats? I just bought a rose one. Do you like this style? Tell me your "style-opinion"!
best wishes

Meine MUST-HAVES im Frühjahr 2013

Die Frühjahrskollektion spricht mich in diesem Jahr besonders an! Aber es gibt 3 Must-Haves, auf die ich dieses Jahr nicht verzichten will: Ein Jeanshemd, ein Parka mit Lederärmeln und schwarze Boots. Leider habe ich bis heute noch keine passenden Boots für mich gefunden! :/ 


Beide Teile habe ich mir diese Woche in der Größe M gekauft - Passt perfekt! Leider ist es mir noch zu kalt, um das Jeanshemd oder den Parka zu tragen. Daher hoffe ich, dass jetzt ganz schnell der Frühling bei uns eingekehrt! Solch eine Jacke wollte ich komischweise erst haben, als ich die Jacke von Spencer Hastings aus der Serie Pretty Little Liars gesehen habe. Ich bin halt ein Serienjunkie und verlasse mich auch in Sache Mode auf meine Lieblingsserien! :)

Im Trend sind dieses Jahr auch wieder Hosen mit Blumenmuster & Co. Ich habe mir bereits im letzten Jahr solch eine Hose gekauft (siehe Mein Outfit #13). Eigentlich sind auch solche Hosen für mich ein Must-Have geworden, aber da ich euch diese Art von Hose bereits letztes Jahr vorgestellt habe, verzichte ich heute darauf.

Komplette Outfits mit diesen Teilen werden die nächsten Tage/Wochen folgen...

Was ist euer MUST-HAVE für das Frühjahr 2013?
Oder gefällt euch die Kollektion dieses Jahr nicht?
 

Fake Fur Weste meets Fake Leder Shorts.

Fake Fur Weste trifft Fake Leder Shorts. Ich jammere ja gerade sehr viel über das Wetter! Aber man kann sich ja unter der dicken Schicht frühlingshaft kleiden! Vor allem weil ja auch der Valentinstag vor der Tür steht! Nein Quatsch! Ich bin kein Fan und auch kein Gegner dieses vermeintlich besonderen Tages. Für mich ist es ein Tag wie jeder andere. Ich bin keine der Damen, die an diesem Tag etwas besonderes zu Zweit erleben möchte oder muss. Ich sehe da keinen Zwang auf Blumen oder Parfüm zu bestehen. Auch ist es mir ganz recht, wenn meine bessere Hälfte sich nicht unter Druck gesetzt fühlt bei all der Werbung in zahlreichen Geschäften. Die Zeit zu Zweit genieße ich auch so immer sehr gern. Auch als Single würde ich diesem Tag nicht viel Beachtung schenken, behaupte ich jetzt ganz großspurig. Aber ich kann auch die vielleicht doch etwas sentimentale Stimmung nachvollziehen! Vielleicht würde ich mir dann selbst etwas schenken und den Tag einfach für mich "feiern".



































Ich trage eine Bluse, eine Kette und tolle neue "Mini-Absatz" Schuhe von Zara. Eine uralte Ledershorts (Imitat) und eine Fake Fur Weste von Opus.

Die Schuhe sind wie gemacht für mich. Ich habe leider in letzter Zeit verlernt (meine Füße sind zickig) auf hohen Absätzen den Tag gut zu überleben. Bei dem "Mini-Absatz" kann ich mich vielleicht wieder angewöhnen!

Ich wünsche allen Damen einen tollen Valentinstag! Feiert eure Schönheit, eure Klugheit!

Liebste Grüße
----------
Outfit of the day! I'm proud to show you my new shoes from zara. Do you know why i'm proud? Because it is the first time (maybe for 8 month) that i wear heeld shoes! A little bit ridiculous;)
Best wishes

Frühlingsinspiration No 2.

Schon die letzte Collage bestand aus Frühlingsinspirationen! Ich kann es nicht lassen und muss auch gestehen: ich habe keine Lust mehr auf Schnee! Ich liebe Winter wirklich, doch ab Februar kann es gern etwas wärmer sein und der Schnee muss nicht mehr in zarten Flocken vom Himmel fallen! So romantisch und schön es sein kann, wenn man jeden Morgen mit Dunkelheit aufsteht und trüben Wetter am Nachmittag wieder begrüßt wird, reicht es irgendwann! Ich glaube mein "Anti-Winter" Punkt ist schon seit einiger Zeit erreicht! Daher gibt es heute Inspirationen von S.Oliver für den bald eintretenden Frühling. Ich hoffe auf etwas Sonne, etwas mehr Wärme und schwärme so lange etwas mit S.Oliver.


Sommer! Sonne! Pool! Will ich auch! Vielleicht reicht es jetzt noch einfach frühlingshafte Kleidung im Netz zu stalken! Zumindest für eine kurze Zeit beruhigen mich die strahlenden Farben! 



























Welche Maßnahmen könnt ihr mir gegen Winterdepressionen empfehlen?
Liebste Grüße
sponsored Post
----------
Inspiration part two! You see my favorite colours for the upcoming spring time. I'm in love with pink, orange and flower prints! Hey spring, right now you can start your business. 
best wishes

Bloggerparade auf CLLCT.

Wir starten auf CLLCT wieder mit einer kleinen feinen Bloggerparade! Da wir ja alle Haustier- Mütter sind, liegt natürlich auf der Hand um was es sich dieses Mal drehen muss! "Ich und mein Haustier" lautet der Aufhänger! Jetzt stehen mal wieder die geliebten Tiere im Mittelpunkt! Das es bei mir keine Katze ist, ist wohl zur Zeit eine große Ausnahme! Doch die Dame ist Hunde-Mutti mit Leib und Seele! Ihr kennt ja mein kleines Fellknäul schon von diversen Bildern! ich nutze die Bloggerparade einfach, um euch 5 Random Facts über lenny zu verraten! 




Wenn ihr aber natürlich Interesse an der Bloggerparade habt(?): dann einfach ein Foto in Querformat schießen, uns eine kleine Geschichte mit eurem Fellknäul aufschreiben. Den Postlink dann bitte hier im Kommentarfeld hinterlassen! Wenn ihr keinen Blog habt, macht das absolut nichts! Ihr postet dann einfach den Bildlink auf CLLCT! Zeit habt ihr bis zum 17.02.2013 00.00 Uhr! Ich freue mich auf eure Beiträge!

Und jetzt erfahrt ihr mehr über Lenny!

Rasse: Bolonka Zwetna
Gewicht: 2,34 Kilo (ohne Fell könnte er bei leichtem Wind bestimmt abheben)
Lieblingsspielzeug: Ein Pferd mit Kaubeinen! Sein bester Freund, den darf ich nicht anfassen!
Lieblingsgericht: Würstchen
Lieblings- Tagesbeschäftigung: schlafen und gekrault werden!

Liebste Grüße!
----------
A blogger parade hosted by CLLCT. This parade is for our lovely pets. Do you have a pet? So try to take a picture of your cat, dog, bird (...) and post the link right here: CLLCT.
best wishes

BLOGFIT 2013 - Ernährung

Vor fast genau einem Jahr habe ich mit Weight Watchers angefangen, dadurch habe ich ein paar Kilos verloren - bis zu meinem Wunschgewicht! Nachdem ich mit WW wieder aufgehört habe (Mitte letzten Jahres), kamen auch wieder die Kilos. Diese will ich jetzt wieder los werden. Zurzeit habe ich aber überhaupt keine Lust Punkte oder Kalorien zu zählen. Ich brauche also für BLOGFIT 2013 eine andere Lösung: Ich muss mich bewusster ernähren! Nur wie?

Weg mit der Schokolade und her mit dem Salat und kalorienarmen Gerichten!

Ich bin allerdings eine absolute Null, wenn es um kalorienarme Gerichte geht. Ich koche gerne deftig und viel. Wenig zu kochen und dann auch noch GESUND ist für mich also eine neue Herausforderung, aber dieser stelle ich mich gerne! :)


Das Buch Weight Watcher - Für Berufstätige hat mich schon einige Male in der Buchhandlung angelacht. Unabhängig davon ob es von Weight Watcher ist, sind dort wirklich tolle Rezepte enthalten. Und das Beste: EINFACH, SCHNELL und LECKER! Ich habe versucht mir die in der Buchhandlung zu merken - vergeblich - daher habe ich es mir doch gekauft. Einige Rezepte habe ich schon ausprobiert, z. B. Italienisches Gemüse mit MIni-Knödel, Grieß mit Himbeeren oder eine "gesunde Pizza" auf einem Wrap!

Ich bin erstaunt. Dafür, dass ich die letzte Woche krank im Bett lag und gar nichts an Sport machen konnte und kaum auf die Ernährung geachtet habe, habe ich trotzdem einige Erfolge zu feiern:

Meine geänderten Maße
BMI: 20,3 (- 0,5)
Bauch: 78 cm (- 6 cm)
Hüfte: 86 cm (- 2 cm)
Oberschenkel: 55 cm (- 2 cm)
Oberarme: 27 cm

Aktuelles Gewicht: 55,3 kg (-1,2 kg)
Wunschgewicht: 53 kg

Ich war leider bis heute noch nicht Joggen. Das werde ich aber die Woche nachholen. Am Wochenende habe ich aber endlich damit begonnen Work Outs zu testen. In meinem letzten Beitrag habe ich euch 1 verschiedene Wort Outs vorgestellt. Das Victoria's Secret Model Workout: 10 Minuten gefällt mir am besten. Bisher habe ich es schon dreimal absolviert. Ergebnis: MUSKELKATER! 

Mein Ziel für diese Woche: Ich will besonders auf meine Ernährung achten!
Bei mir wird es diese Woche also Gesund & Lecker! :)

Hier findet ihr meine BLOGFIT-Kolleginnen: Anniki, Sari, Konsumjunkie, Stefainie, JT.

Welche Diäten habt ihr schon probiert?
Könnt ihr auf Schokolade & Co. verzichten?

Valentinstag [Haare & Make Up]

Am 14. Februar ist es wieder soweit: VALENTINSTAG! Zwar ist dieser Tag eigentlich nichts Besonders, trotzdem bieten viele Restaurants tolle Angebote. Auch mein Freund und ich werden werden solch ein Angebot in Anspruch nehmen und uns ein 4-Gänge Menü gönnen. Ein paar Gedanken zum Thema Styling habe ich mir schon mal gemacht: Ich setzte auf ein leichtes Make Up! Auch aus dem Grund, dass ich nach der Arbeit nicht sonderlich viel Zeit habe. Die Frisur dagegen wird romantisch und Locker, z. B. mit ein Bauernzopf (siehe rechtes Bild). Hier mal eine kleine Inspiration:


Ich werde auf dieses Outfit setzen: Mein Outfit #15 - Aber keine Sorge. Selbst wenn ihr den Valentinstag als Single oder allein verbringt habe ich eine tolle Idee: Gönnt euch doch mal einen Wellnesstag, z. B. mit einer Gesichtsmaske und ab in die Badewanne. Danach gibt es jede Menge Filme, die von dem Tag der Liebe ablenken. Meine Empfehlung: Einfach zu Haben, Crazy. Stupid. Love oder alle Harry Potter Teile. Meine weiteren Filmtipps findet ihr hier! 

Egal ob Valentinstag oder nicht: 
Genießt diesen Tag wie jeden anderen Tag und erwartet nur das Beste vom Besten! 


Wie verbringt ihr den Valentinstag?
Setzt ihr auf ein dezentes Make Up oder doch eher auffällig & verführerisch?

Der Jogginghosen Flavour.

"Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren"(Karl Lagerfeld) 



Ich gestehe hiermit: Ich habe letztes Wochenende meine erste Jogginghose gekauft! Besser gesagt, es ist das erste Mal seit 10 Jahren, dass ich es wage in Jogginghose zu relaxen. Ich bin bis jetzt immer ein Gegner dieser unvorteilhaften Mode gewesen. "Zu schlabberig", "zu unförmig", "zu unstylisch" waren für mich die Paradebeschreibungen einer Jogginghose. Ja und über die  unglaublich vielfältige Farbauswahl muss ich doch wohl auch nichts sagen! Blau, Grau Schwarz und wenn es dann mal ganz mutig und trashig wird: Neon Pink! Furchtbar und wenn dann nur tragbar in den eigenen 4 Wänden ohne jeglichen menschlichen Kontakt! Doch Zeiten ändern sich und vielleicht auch die Einstellung zur Jogginghose? Ich werde sie definitiv nie (nie!) in der Öffentlichkeit tragen, aber mein Modell hat schon einige Vorteile für Couchabende. Obwohl ich noch innerlich mit mir kämpfen muss; sie ist definitiv bequem. Doch es wird nie eine heimliche und definitiv nie eine öffentliche Liebe zur Jogginghose geben.

Viele liebe Grüße 
von der Sofafront!

Produktopfer die 100ste ?

Hallo ihr Lieben! Vor ca. einer Woche war ich in Berlin bei einem kleinen Parfüm Event von Bruno Banani. Vor Ort wurde das neue Parfüm vorgstellt: Dangerous Woman!
Ich durfte an dem Wochenende schnuppern, gut Essen und tolle Leute treffen! Jetzt möchte ich euch dazu verdonnern das Parfüm für mich zu testen! ;) Passend zum kommenden Valentinatag könnt ihr mir also dann mehr über diesen Duft verraten! Damit es nicht zu eintönig wird, habe ich noch 3 Ombre Lippenstifte von Max Faktor in das kleine Testpäcken gesteckt! 
Was müsst ihr dafür tun? Ganz einfach ein Kommentar mit eurer Mailadresse bis zum 11.02.2013 hier hinterlassen!

Teilnahmebedingungen: Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 11.02.2013 um 24 Uhr. Spätere Einsendungen können nicht berücksichtig werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Wohnsitz muss sich in Deutschland befinden.

Also wer mein Produktopfer sein möchte, der schreibe mir hier!;) Ich würde mich dann über einen kleinen Bericht mit euren Erfahrungen freuen!
Viele liebe Grüße

BB Allround Foundation & Camouflage Cream [CATRICE]

Auch ich habe mir letzte Woche aus reine Neugier die neue BB ALLROUND FOUNDATION und die CAMOUFLAGE CREAM von CATRICE gekauft. Dazu habe ich auch ein Video gedreht - KLICK HIER! Nun hatte ich genügend Zeit die Produkte zu testen. Aber erstmal zu den Details...

CAMOUFLAGE CREAM
Farbe: 010 Ivory
Preis: 2,99 € 

Das Auftragen ist leicht und angenehm. Man sieht deutlich die hohe Deckkraft! Ich trage sie unter meiner Augenpartie auf, um Augenschatten abzudecken. Gut geeignet ist sie auch zum Abdecken von Pickelchen oder anderen Unreinheiten. Aber was verspricht die CAMOUFLAGE CREAM? Abdeckcreme mit sehr hoher Deckkraft (Concealer). 

BB ALLROUND FOUNDATION 6in1
Multi-Benefit Make Up - SPF 30 
Farbe: 010 light beige
Preis: 5,99 € 
 
Das Auftragen ist gar nicht mal nicht so einfach. Die BB-Cream lässt sich nur wiederwillig verteilen und wenn ich nicht genügend Produkt verwende, sieht es leicht fleckig aus. Dazu ist der hellste Farbton (010) schon zu dunkel für mich. Ss sieht verdammt unnatürlich aus und ich habe einen sichtbaren Rand, wenn ich es nicht sorgfältig verblende. Schnell Auftragen? Fehlanzeige! Aber was verspricht die neue BB ALLROUND FOUNDATION? Ausgleichend, Korrigierend, Schützend, Leuchtkraftintensivierend, Abdeckend, Feuchtigkeitsspendend und einen SPF von 30. Hält sie auch was sie verspricht? Nun seht selbst...
Zwar deckt die BB-Cream gut, aber ich sehe einfach viel zu geschminkt aus. Da kann ich auch gleich zu einer richtigen Foundation - in meinem Farbton - greifen! Vielleicht passt sie farblich im Sommer besser zu mir, trotzdem kommt sie nicht gegen die Super+ BB Cream von Skin79 an! Schade, dass gegen dieses Produkt die Infinite Matt aus dem Sortiment genommen wurde - Für mich kein würdiger Nachfolger! Leider.

Mein Favorit: Die CAMOUFLAGE CREAM 
Ganz klar! Die Camouflage Cream ist definitiv ein Nachkaufprodukt! Auf dem Geschminkt Bild habe ich einige Unreinheiten mit ihr abgedeckt bevor ich die BB-Cram aufgetragen habe. TOP! Wogegen die BB-Cream von Catrice für mich jetzt schon ein Flop des Jahres 2013 ist!

Seid ihr zufrieden mit dem neuen Sortiment?
Habt ihr schon eins der Produkte gekauft und getestet

Cosi Day.

Die Woche startet mit einem bequemen Outfit. Über mein Wochenende kann ich mich wirklich nicht beschweren. Einige haben es ja schon bei Instagram gesehen. Aber ich werde euch noch mit mehr Details versorgen. Ich war in Berlin und dort habe ich auch meine neue tolle Strickjacke finden können. Eigentlich war ich schon sehr lange auf der Suche nach einem Pulli genau mit diesem Strickmuster und Farbverlauf. Ich hatte irgendwann einmal bei Pinterest ein Bild gefunden und war hin und weg. Wie das aber immer so ist- keine Quelle, keine Information über das Produkt. Ich hatte die Suche also schon aufgegeben. Doch in Berlin, im Mango wurde ich im Sale überrascht. Nun ist es kein Pulli, sondern eine schöner Strickcardigan.

Outfitbilder mit noch leicht verschnupfter Mimik.


























Ich trage einen Cardigan von Mango, eine Kette und Bluse von Zara, eine Lackleggings von Asos und Bershka Booties. Dazu gibt es meine neue Tasche von MCM. Es war eine Wunschinvestition. Eigentlich müsste ich ihr einen eigenen Post schreiben! Das folgt auf jeden Fall.

Viele liebe Grüße
----------
Outift Post: cosi day. I spent my last weekend in Berlin and found the perfect cardigan by Mango. I just fell in love with him! Yo can also see my long-time investment: a bag from MCM. It is a simple outfit, but i think it looks good to me.
best wishes

Douglas Box of Beauty Februar 2013

Nachdem mich die letzte Box nicht unbedingt vom Hocker gerissen hat, war ich umsomehr auf die Auswahl im Februar gespannt. Leider gefällt mir aber das Originalprodukt nicht! Das liegt einfach daran, dass das mein 4. Lipgloss aus der Box-of-Beauty ist - innerhalb eines Jahres! Es ist ziemlich der selbe Farbton wie bei den vorherigen Produkten und leider nichts Besonderes mehr! Ich hoffe wirklich, dass in der Box-of-Beauty März 2013 nicht schon wieder ein Lipgloss zur Auswahl steht, auch nicht im April oder Mai! Und wenn dann bitte eine andere Farbe! :)  

Nun aber mal zu den Produkten, für die ich mich diesen Monat entschieden habe...


Absolute Douglas Lipgloss 
Farbe: Nr. 08 - Giulia

Originalprodukt 
 
Davidoff 'The Game' Showergel 
Inhalt: 50 ml

John Frieda Volume Mehr-Haar-Gefühl 
Styling Spray (Haarspray?
Inhalt: 30 ml

NYX 'Slim eye pencil' 
Farbe: black glitter

Alterna Caviar Anti-Aging 'Perfect Iron Spray'
Inhalt: 25 ml

Tja, ihr merkt schon... Meine Auswahl ist solala! Habe mich u. a. für ein Männerprodukt (Duschgel) entschieden, was ich meinem Freund geben werde. Es standen viel zu viele Pflegeprodukte fürs Gesicht zur Auswahl. Leider hat mich diese Auswahl sehr enttäuscht! Gut finde ich allerdings, dass ein paar Produkte fürs Haar zur Auswahl standen. Aber ich habe ein Duschgel (für Frauen) oder eine Handcreme vermisst - aber man kann eben nicht Alles haben! :)

Was habt ihr in eure Box gepackt?
Wie gefällt euch die Box-of-Beauty Februar 2013?

Die Bomberjacke 2013.

Es gibt Kleidungsstücke bei denen weiß man nicht wie man gefühlsmäßig reagieren soll. Auf der einen Seite ist es ein Relikt aus der Jugend und man würde gern "Nein" schreien. Auf der anderen Seite könnte man das gute alte Hassstück neu kombinieren und die unschönen Bilder der 90er endgültig aus dem Kopf verbannen. Wenn es nur so einfach wäre! Wobei die Designer gerade alles dafür tun, um der ungeliebten Bomberjacke auch 2013 ein neues Image zu verpassen. Schon 2012 gab es ein kleines Comeback! Kein Army-Grün, keine Prollo Pornobrillen Träger in Sicht! Die Bomberjacke wird weiblich! Sie wird in schönsten Farben mit wunderbaren Prints präsentiert. Kann man ihr da noch die alte Zeit nachsehen, in der sie als "Fashion No Go" galt und nur von bestimmten Mädels mit einer bestimmten "Attitüde" getragen wurde? Wäre es möglich, dass die Bomberjacke noch einmal ein 2. Fashion Revival in 2013 feiert?

Asos, Zara und H&M geben der Bomberjacke auch 2013 eine weitere Chance. Was meint ihr? Ich bin selbst, ohne es zu wissen, Besitzerin einer Bomberjacke! Unten Links die Blümchenjacke- jagenau diese Jacke hängt in meinem Kleiderschrank!

Viele liebe Grüße
----------
Inspiration bomber jacket 2013. Do you remember the good old nineties? Yes! The bomber jacket was a famous style identification. The 90's are back and the bomber jacket too. Do you like this style? 
best wishes