Free Sex Videos

Bloggen & Youtube - Kann man das miteinander verbinden?

Kaum eine Bloggerin hat heute keinen YouTube-Account mehr! Früher oder später hat man zumindest mal den Gedanken mit YouTube anzufangen. Aber kann man seinen Blog & YouTube miteinander verbinden? Ich möchte euch heute mal spontan meine Gedanken und Erfahrungen zu diesem Thema bloggen...

Kaum jemand weiß es, aber ich habe eigentlich ursprünglich mit YouTube angefangen. Das weiß aber wirklich nur ein bestimmter Personenkreis, da diese Videos nicht öffentlich sind und über einen anderen Kanal laufen. Gefilmt habe ich mich in den ersten Videos mit Balou & Luke - Gemeinsam haben wir unseren Tag festgehalten. Erst danach habe ich mit dem Bloggen begonnen und auch bei mir kam irgendwann der Gedanken "Wieso den Blog nicht mit YouTube verbinden?" 

Eins, zwei, drei Videos habe ich zur Probe gedreht. Spätestens dann merkt jeder, ob das etwas für einen ist. Mir hat das großen Spaß gemacht. Und noch ein Punkt hat mich in dieser Entscheidung gestärkt: Bestimmte Themen kann man besser bequatschen, als darüber zu bloggen. Ursprünglich wollte ich auch aus diesem Grund anfangen Videos zu drehen. So müsstet ihr nicht immer einen Beitrag von mir lesen, sondern könnt mich auch mal hören & sehen - mit all meinen Facetten. Fehlanzeige! Ich habe mit der Zeit gemerkt, dass sich mein Blog & YouTube kaum miteinander verbinden lässt! Wer Leser von Blogs ist, möchte lieber lesen und wer einen Kanal abonniert hat, möchte keinen Blog lesen. Klingt einleuchtend und so wird es auch tatsächlich gelebt. Es interessieren sich kaum Leser für meinen YouTube-Kanal, aber genauso wenig interessieren sich meine Abonnenten für meinen Blog. Für mich ist das okay, aber ich habe lange Zeit versucht das miteinander zu verbinden, nun werde ich es aber offiziell trennen! :)


Ich würde mich auch nie als YouTuberin bezeichnen - Zwar drehe ich gelegentlich mal ein Video, aber vom Herzen her bin ich doch eine Bloggerin! :)

In den letzten Tagen und Wochen habe ich aber verhältnismäßig ein paar mehr Videos hochgeladen, die euch zumindest in diesem Beitrag nicht vorenthalten möchte:


Zukünftig findet ihr meine neusten Videos wirklich nur noch auf YouTube und nicht mehr auf meinem Blog. Ausnahmen bestätigen die Regeln. Auch die Video-Bar (rechts in meiner Sidebar zu finden) wird in den nächsten Tagen verschwinden.


Wo und wie findet ihr mich auf Youtube?

Wie ist eure Meinung zu diesem Thema?
Lest ihr lieber Blogs oder schaut ihr zwischendurch lieber Videos?

No comments:

Post a Comment